Glücksspielsucht

Die Beratung richtet sich sowohl an die Betroffenen als auch an Familienangehörige, Partnerinnen und Partner sowie andere Personen, die mit suchtgefährdeten oder bereits suchterkrankten Menschen zu tun haben:

  • persönliche Beratung zum Umgang mit der Glücksspielsucht und Möglichkeiten der Behandlung
  • Einrichtung einer Spielersperre
  • ambulante Suchttherapie
  • Vermittlung in stationäre Suchtbehandlung
  • Schuldnerberatung:
    Geldmanagement, Unterstützung bei der Schuldenklärung. 


Die Sprechstunden zur Glücksspielsucht-Beratung sind nach Vereinbarung sowie innerhalb der offenen Sprechstunde jeden Freitag von 13 Uhr bis 17 Uhr.

Informationen zur Einrichtung einer Spielersperre erhalten Sie hier: www.spielersperre-jetzt.de

Ansprechpartner sind Herr Andreas Stamm, Herr Christoph Linn und Frau Sarah Adam